Die Bevölkerung redet mit

Im Juni 2010 geriet die Verkehrsplanung in den Höfen ins Stocken. Die Vorlage zum Projektierungskredit für den Fällmistunnel scheiterte an der Urne. Das Nein der Freienbacher Stimmbürger hatte einen Planungsstillstand zur Folge.

In der Bevölkerung gingen die Wünsche und Vorstellungen zur Bewältigung des Verkehrs auseinander. «Zurück auf Start», lautete die Devise. Den Behörden von Kanton und Gemeinden lag viel daran, die Bevölkerung in Zukunft noch stärker in die Planung einzubeziehen. Mit einer breit angelegten Meinungsumfrage wurde Ende 2010 ein Mitwirkungsprozess initiert, der bis heute andauert.

Im Rahmen des Höfner Dialogs haben Einwohnerinnen und Einwohner zwischen Frühjahr 2011 und Winter 2012 Ansätze zur Lösung der bestehenden Verkehrsprobleme entwickelt. Die dabei entstandene «Masterplanung Höfner Dialog» diente den Behörden in der weiteren Planung als Arbeitspapier. Ziel des anschliessenden Freienbacher Dialogs im ersten Halbjahr 2012 war es dann, konkrete Lösungsansätze für die Siedlungs- und Verkehrsprobleme der Gemeinde zu erarbeiten.

Am 4. Dezember 2012 ist auch das Wiler Verkehrsgespräch mit rund 100 Einwohnerinnen und Einwohnern gestartet. Die Gespräche gehen mit einer kleinen Gruppe weiter, die sich an diesem Abend formiert hat. Im Januar 2013 wurde ausserdem der Mitwirkungsprozess Halten lanciert: Direkt und indirekt Betroffene diskutieren über die optimale Linienführung eines Zubringers zum geplanten Vollanschluss Halten.

Unter Mitwirkung der einheimischen Bevölkerung ist die neue Verkehrsplanung Höfe in vollem Gang. An verschiedenen Fronten werden Hoffnungen, Wünsche und Ideen geäussert. Verkehrsplaner lassen die Stellungnahmen in ihre Arbeit einfliessen. Es wird viel diskutiert – oft kontrovers, aber immer fair.

Die Internetseite www.hoefemobil dokumentiert den gesamten Mitwirkungsprozess von Anfang an. Das Archiv gewinnt stetig an Umfang. Manche der darin enthaltenen Informationen sind inzwischen überholt. Im Sinne der Transparenz können sie jedoch weiter eingesehen werden.

«Mitwirkung»

mitwirkung-halten-1

mitwirkung-halten-2

zubringer-wilenstrasse